INDEX
|--> HOME
---> NEWS
|--> LINKS
INDEXSEITENBESUCHE

Bunker: Continental AG, ehem. Werk Limmer, Gebäude 82

Adresse

Straße: Wunstorfer Landstraße 130
Straße (alt):
PLZ/Ort/Ortsteil: Hannover (Limmer)
Land: Deutschland

Koordinaten

Koordinaten (FwGrid): 32-U-ND-464-039
Koordinaten (Google): 52.383081 N - 9.681582 O

Eckdaten

Art: Hochbunker (HB)
Typ:
Baujahr: ca. 1943/1944
Ebenen (alle); Etagen: 1; KG
Abmessungen (lxbxh): ca. 35 m x 14 m x (?) m
Außenwandstärke: ca. 1,50 m
Dachstärke: ca. 2,00 m
Heutige Nutzung: 2005: abgerissen, komplett beseitigt!

Karte/Luftbild


Information(en)

Den ehemaligen Werkluftschutzbunker - auch bekannt als Gebäude Nr. 82 - habe ich per Zufall auf einem historischen Luftbild entdeckt. Durch einen Beitrag im SDE-Forum stellte sich heraus, das der Bunker (2004/2005) noch immer existierte. Zusammen mit einigen anderen Hobby-Kollegen wurde das Bauwerk mehrfach besucht, und komplett begangen. Außerdem wurde der Bunker fast vollständig vermessen, und mit Hilfe von zahlreichen Fotos ausreichend dokumentiert.

Durch diese Arbeit bin ich heute in der Lage, den bereits 2005 abgerissen und komplett beseitigten ehemaligen Werksluftschutzbunker Ihnen hier vorzustellen.

Bilder

[- 1 -]
Gebäude 82 - Werkstatt
[- 2 -]
Blick Richtung Eingang
[- 3 -]
Blick Richtung Regal
[- 4 -]
Abriss Herbst 2005
   

Verwendete Quelle(n)

[1] "Foedrowitz-Liste", Auflistung der Bunker in Norddeutschland von Michael Foedrowitz, Berlin!
[2] "Tabellarische Auflistung aller Bunker in Hannover", erstellt vom Amt für Zivilschutz aus dem Jahre 1991!
[3] "Tabellarische Auflistung aller Bunker", erstellt durch die Stadt Hannover, Abt. "Bauamt" [2005]
[4] "Tabellarische Auflistung aller Bunker (im Bundesbesitz)", aus einer Antwort der "Bundesanstalt für Immobilienaufgaben", kurz: "BImA" [Stand: April 2005]
[5] "Die Weltkriegsbunker", Untersuchung des Geschichtsleistungskurses an der Wilhelm-Raabe-Schule im Winter 1992/1993
[6] "Baubestimmungen für den Bau von Luftschutz-Bunkern" (6 Einzelhefte), Berlin 1941, Herausgegeben vom RdL&OdL
[7] "US Strategic Bombing Survey :: Hanover Field Report", o.O., 1947.

Sowie eigenes Archiv.
und eigene Recherchen!

Danksagung

Hier bleibt mir nur dem zuständigen Mitarbeiter des Abbruchnternehmens, der mir erlaubte, an einem Tag a) Bilder direkt auf dem Gelände zu machen und b) den Baggerfahrer zu interviewn der den Abriss des Gebäudes durchführte, wodurch ich zusätzlich noch recht interessante Informationen über diesen Bunker erhalten haben. Dafür nochmals Danke (!!!).

Darüber hinaus möchte ich noch Rasputin.1 ('mein persönlicher Kutscher'), sowie 'Oelfuss' für die Begleitung bei mehreren Begehungen dieses Bauwerks, danken.

Ferner geht mein persönlicher Dank auch an Herrn Thomas Grabe, Continental AG (Hannover), für die fernmündliche Beantwortung einiger Fragen über die Continental AG und das Werk Limmer.


 Web: luftschutzbunker-hannover.de [- v2.08.02 -]
[Seite in 0.0235140323639 Sekunden erstellt!]
  2003 - 2017 © by Guido "Wolf" Janthor 
Inhalt geändert/aktualisiert: | Layout aktualisiert: 09.07.2015
Sämtliche Rechte vorbehalten. Weiterveröffentlichung (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung.